Zahnärztliche Prothetik

Die zahnärztliche Prothetik widmet sich dem Zahnersatz und der oralen Rehabilitation bei Verlust von Kiefer und Gesichtsteilen. Unterteilt wird in festsitzenden und mobilen Zahnersatz.

Festsitzender Zahnersatz ist definitiv auf dem natürlichen Zahn verankert und lässt sich ohne Beschädigung desselben nicht mehr entfernen. Aufbauend auf den noch vorhandenen natürlichen Zähnen und deren parodontalem Zustand steht an erster Stelle eine detaillierte und sorgfältige Planung des Zahnersatzes.

Sind die betroffenen Zähne intakt, werden sie soweit wie nötig abgeschliffen, um als tragender Pfeiler für die geplante Versorgung zu fungieren.  Anschließend werden, zur individuellen Anfertigung des Zahnersatzes im Zahnlabor,  Abdrücke genommen und die Bißhöhe mit einem Gesichtsbogen festgelegt.

Bei einer ersten Anprobe des hergestellten Zahnersatzes werden in Gegenwart des Zahntechnikers, und unter Berücksichtigung der Wünsche des Patienten, noch eventuell notwendige Korrekturen besprochen. Erst danach wird der Termin zur definitiven Verankerung festgelegt.

Mobiler Zahnersatz kann vom Patienten, auch um eine adäquate Mundhygiene zu gewährleisten, problemlos selbst aus dem Mund herausgenommen werden. Unter Berücksichtigung der individuellen Situation des Patienten werden vor Planung eines mobilen Zahnersatzes alle anderen Therapiemöglickeiten mit dem Patienten besprochen.

Zur Darstellung der anatomischen Situation wird ein genauer Abdruck des noch vorhandenen Gebisses genommen, somit ist es dem Dentallabor möglich, eine einwandfrei sitzende Prothese anzufertigen. Danach werden bei  Anprobe der Zahnaufstellung unter Berücksichtigung der Wünsche des Patienten noch eventuelle Korrekturen vorgenommen. Erst dann wird die Prothese im Dentallabor endgültig fertiggestellt und dem Patienten eingesetzt. 

Durch das angeschlossene Dentallabor ist es in der Poliklinik möglich, herausnehmbaren Zahnersatz und Prothesenreparaturen in kürzester Zeitspanne zu erledigen.

Die schon seit vielen Jahren erfolgreiche und zufriedenstellende  Zusammenarbeit mit dem Zahntechnischen Labor Katica Barberić Žužić führen wir auch weiterhin fort.